Schlagwort-Archiv: Apps

Eine Facebook-Erfolgsgeschichte

Ein Bildercontest bringt neue Fans und Buchungen

Facebook-Apps derzeit hoch im Kurs.

Sporthotel Beck Facebook-Gewinnspiel

Sporthotel Beck Facebook Gewinnspiel-App

Die englische Abkürzung von (App)endix bedeutet soviel wie Anhang. Ins Praktische übersetzt: es sind Zusatzprogramme, die Facebook-Besucher zu Aktivitäten auffordern. Wie zum Beispiel, das ‘Bild des Monats’ oder ‘den gelungensten Schnappschuss’ zu küren.

Das Sporthotel Beck in Brand/Vorarlberg nutzte sein Alleinstellungsmerkmal als Reithotel und suchte das schönste Pferdefoto. Die Gäste und Freunde des Hauses konnten ihr schönstes Pferdefoto auf die Facebook-Seite des innovativen Sporthotels laden. Voraussetzung für die Teilnahme am Bewerb war es, Fan der Seite zu sein. Der Hauptgewinn für das beliebteste Foto: eineinwöchiger Gratis-Familienurlaub im Sporthotel.

Das Ergebnis nach insgesamt 4 Wochen des Bewerbes:

  • 180 neue Faceook-Freunde konnten gewonnen werden;
  • 135 User nahmen am Bildercontest teil und
  • 18 konkrete Urlaubsbuchungen gingen auf den Wettbewerb zurück.

Es sind Erfolge wie diese, die Apps so interessant machen. Natürlich ist dieAuslobung eines Gewinnes ein perfekter Ansatzpunkt. Damit werden Fans, aber auch ‘Nichtfans’ motiviert, beim Bewerb mit zu machen. Innerhalb des Zusatzprogramms, oder neudeutsch App, wird es ermöglicht, dass Teilnehmer, die ein Bild einschicken, sofort auch deren Freunde davon unterrichten können. Denn das Bild mit den meisten ‘gefällt mir’ gewinnt. So wird das Hauptziel aller sozialer Medien erreicht, dass nämlich ‘weiter erzählt’ wird. Der Kreis der direkten Freunde vergrößert sich um die Freunde der Freunde. Es ist nicht außergewöhnlich, dass 100 Facebook-Freunde, die an einem Wettbewerb mitmachen, weitere 1.000 ihrer Freunde bitten, für ihr Bild zu stimmen.

Im Fall des Sporthotels Beck war der Fotowettbewerb ein voller Erfolg. Das Haus ruht sich dennoch nicht auf den Lorbeeren aus. Nach einem solchen Wettbewerb geht es darum, die neuen Freunde zu ‘betreuen’, sie zu unterhalten oder zu informieren. Durch ausgesuchte Fotos, Informationen ausdem Hotelbetrieb oder – wie im Fall des Sporthotels Beck – Berichte über die Geburt eines Fohlens. Denn Facebook-Freunde sind potentielle Gäste (oder Kunden). Das sollte man nie außer Acht lassen.

Wenn auch Sie mit Apps mehr aus Ihrer Facebook-Seite machen wollen: Rufen Sie uns doch einfach an: 050 221 232. Frau Caroline Holzknecht berät Sie gerne.